Kunst.vor.Ort

  • wendet sich an alle künstlerisch ambitionierten Menschen aus der Region, die anknüpfend an ihre individuellen Erfahrungen mit verschiedenen Formen und Techniken künstlerischer Arbeit die Möglichkeiten einer Weiterbildung mit ausgeprägten eigenem Charakter und Niveau suchen.
  • verbindet die Vorzüge der Wohnortnähe mit der Attraktivität und Qualität einer kompakten, intensiven Seminarwoche unter professioneller, künstlerischer Betreuung in einer idyllischen Umgebung.
  • bringt Kunstschaffende zusammen: eine ideale Gelegenheit für Gespräche und Diskussionen und Austausch von Erfahrungen, Ideen und Konzepten.
  • stellt Künstlerinnen und Künstlern regional ein Forum, auf dem sie als Dozenten angemessen wirken und neue Wege und Perspektiven eröffnen.
  • ist nicht zuletzt für die Veranstaltergemeinschaft die Herausforderung, die Herausforderung, durch Kooperation und Innovation die Voraussetzungen zu schaffen, die Sommerakademie ohne zusätzliche öffentliche Födermittel zu realisieren und damit einen unabhängigen Beitrag zu leisten.
  • bietet nicht nur künstlerische, sondern auch ökologische Qualität. Die Verpflegung erfolgt aus regionaler Produktion.
  • bietet Übernachtungsmöglichkeiten direkt vor Ort im Gästehaus der Ökologiestation.
  • Ihr Team der Sommerakademie 2022.